Galiot Stadt Elbing von 1738



Zur Geschichte:

Die Schiffsbauerstadt Elbing gab dieses Schiff bei einem holländischen Schiffsbaumeister in Auftrag. Die Galiot bot viel Laderaum, hatte geringen Tiefgang und kam mit wenig Besatzungsmitgliedern aus. Sie konnte aber große Seereisen unternehmen und war demnach ein idealer Schifftyp für die hanseatischen Seeleute. Galiot-Modelle zählen zu den Raritäten.
Länge: Kiellänge 26,35 m, Breite: 7,75 m
Zum Modell:
Maßstab: 1:50
Bauzeit: 1975, 12 Monate, etwa 800 Arbeitsstunden.
Erbaut nach Plänen des Robert Loef-Verlages in Leipzig. Kein Baukastenmodell. Alle Teile am Modell wurden selbst gefertigt.
<< zurück zur Übersicht Kontakt | Impressum