Soleil Royal von 1670



Zur Geschichte:

Flaggschiff der französischen Prachtflotte während der Regierungszeit des Sonnenkönigs Ludwig XIV.
Eingesetzt in den Schlachten gegen Spanien, Holland und England. 1692 von den Engländern bei Cherbourg in Brand gesteckt und vernichtet.
Das Schiff war auch Flaggschiff des Comte de Tourville, Marschall von Frankreich.
Länge: 55 m, Breite: 15,64 m
Bewaffnung: 104 Geschütze verschiedener Größen
Besatzung: etwa 900 Offiziere und Mannschaften.
Erbauer: Das Schiff wurde von mehreren franz. Schiffsbaumeistern gebaut und zwar im Auftrag des Ministers Jean Baptist Colbert unter Vorarbeit des Kardinals Richelieu.
Zum Modell:
Maßstab: 1:70. Erbaut nach Plänen der Modellbau-Firma Sergal in Italien. Alles am Modell, mit Ausnahme der Jungfern und Koffiennägel, wurde selbst hergestellt!
Bauzeit: Herbst 1979 bis Frühjahr 1981, etwa 18 Monate, 2000 Arbeitsstunden
<< zurück zur Übersicht Kontakt | Impressum