H.M. Frigate Unicorn von 1660



Zur Geschichte:

Die schwere Fregatte "Unicorn" gehört zu den Schiffen, die im 2. englisch-holländischen Seekrieg (1664-1667) mitkämpften. Im 17. und 18. Jahrhundert rangten England und Holland um die Vorherrschaft zur See in vier großen See-Kriegen. 1784 gewann England endgültig die Übermacht und zerschlug die holländische Seemacht. Berühmt wurde der Opfergang der "Unicorn" in der Schlacht im Juni 1666, als sie gegen eine doppelte Übermacht kämpfte und nach der Explosion des Pulvermagazins mit wehender Flagge unterging.
Länge: 33 m, Breite: 7,50 m
Bewaffnung: 30 Geschütze verschiedener Größe
Besatzung: 185 Offiziere und Mannschaften
Zum Modell:
Maßstab: 1:50
Bauzeit: Januar bis August 1983, 8 Monate, etwa 800 Arbeitsstunden.
Erbaut nach Plänen (Rekonstruktion) von Wolfram zu Mondfeld, herausgegeben von der Modellbaufirma Aeronaut in Reutlingen. Kein Baukastenmodell. Alle Teile am Modell - mit Ausnahme der Kanonen, Jungfern und Koffiennägel - wurden selbst gefertigt.
<< zurück zur Übersicht Kontakt | Impressum